Skip to content

Impuls der Woche

Meine Wege sind Wurzeln

Meine Wege sind Wurzeln

knorrig, lebendig, voller Kraft

oft verfluche ich sie

wenn ich stolpere

falle

die Nase im Dreck

den Mund voll mit Erde und Blut


Dann packt mich der Wunsch

nach schwarzem Asphalt, grauem Beton

doch würden meine Füße bluten

auf solchem Grund

und für Stiefel hat es nie gereicht


Meine Wege sind Wurzeln

Ich verliere die Orientierung

irre im Kreis der Verästelungen

auf die zu treten ich nicht wage


Manchmal retten mich meine Träume

auf einen Baum

besuche ich das Nest des Seelenvogels

lasse mich füttern

mit Nektar und Licht

Nora, 1999